Logo

Die Zukunft des Aufladens: Die neuesten Trends und Entwicklungen beim Smart-Bus-Betrieb

Room type

Permanent

This field is required. Double-check the spelling.
This field is required. Double-check the spelling.
This field is required. Double-check the spelling.
This field is required. Double-check the spelling.
This field is required. Double-check the spelling.
Required fields

If you have already registered and can't locate your "registration confirmation email" click here

The e-mail address is incorrect. Please double-check your e-mail address and make it look like this john@clickmeeting.com

A confirmation email with logging details has been sent to the provided email.

Agenda

Datum: Freitag, 6. September
Zeit: 10:00 - 11:00 Uhr (MEZ)

Der Energieverbrauch wird in den nächsten 10 Jahren exponentiell wachsen. Dies wird enorme Auswirkungen auf Angebot und Lieferung bei Transportunternehmen haben. Lernen Sie, wie Sie Ihr Unternehmen mit Hilfe eines Smart Networks und integrierter Ladestationen zukunftssicher machen, so dass Sie für alle Herausforderungen der nächsten Jahre gerüstet sind. 

10:00  --  Vorstellung
10:05  --  ViriCiti: Smarte Integrationslösungen für Ihr Transportunternehmen
10:25  --  Heliox: Ladestationen und ihre Anwendungen
10:45  --  Fragen

Presenter

Koen van Haperen - Heliox

Koen van Haperen ist als Director Business Development verantwortlich für Fast DC Charging Solutions für den öffentlichen Nahverkehr und Transportgüter (E-Busse, E-LKWs und andere elektrisch betriebene Transporter und Schwertransporter). Um ständig über die neuesten technischen Entwicklungen am Markt informiert zu bleiben, ist Koen Mitglied der Arbeitsgruppe "eBUS Standardisation Group" unter dem Dach der VDV und UITP, die Empfehlungen für das europäische Komitee für elektrotechnische Normung (CENELEC) ausspricht.
Presenter

Alexander Schabert - ViriCiti

Alexander Schabert ist Mitbegründer und Chief Commercial Officer von ViriCiti, der Monitoring-Lösung für kommerzielle elektrische Flottenparks. Seit 2012 arbeitet er mit Transport- und ÖPNV-Unternehmen in Nordamerika und Europa an einer effektiven Skalierung ihrer elektronischen Flotten. Alexander stammt ursprünglich aus Deutschland und lebt heute in Amsterdam, wenn er nicht gerade durch die Welt reist, um über 80 Betreiber bei der Einführung und beim Betrieb von elektronischen Bussen zu unterstützen.